Zum Bestellformular der CD „Kayoko – Piano Solo“


AKTUELL: Thomas und Kayoko Beckmann spielen Cello und Piano
Vom 19. Oktober bis zum 15. Dezember 2019 werden Thomas Beckmann und seine Gattin Kayoko Matsushita-Beckmann in insgesamt elf Städten Konzerte zugunsten hilfsbedürftiger Menschen geben.
Näheres zum Programm, den Veranstaltungsorten und -zeiten finden Sie hier.


Kayoko Matsushita-Beckmann entstammt einer musikliebenden Familie in Japan. Sie studierte an den Musikhochschulen von Tokio, Köln, Düsseldorf und Saarbrücken. Ihr Lehrer Jean Micault, seinerseits Schüler der Schülerin von Franz Liszt, Frau Sophie Menter, und des Chopin- Schülers Alfred Corteau, förderte sie in schönster Weise.

Gemeinsam mit ihrem Gatten, dem Cellisten Thomas Beckmann, wohnt sie aufgrund eines interfraktionellen Ratsbeschlusses der Landeshauptstadt Landes Düsseldorf in der letzten Wohnung von Clara und Robert Schumann. Zusammen gründeten sie auch den Verein "GEMEINSAM GEGEN KÄLTE e.V."

Für ihr musikalisches und soziales Wirken wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

Den Verein GEMEINSAM GEGEN KÄLTE förderte sie mit mehr als 500 Konzerten. In diesem Zusammenhang trat sie auch vor Papst Benedikt XVI. auf.

Kayoko

 


Copyright © 2002 Beckmann. Alle Rechte vorbehalten!
Stand: 25. Januar 2017